Das Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Klinik Hirslanden besteht aus Fachärztinnen und Fachärzten für Anästhesie und Intensivmedizin.


Wir tragen die Verantwortung für die anästhesiologische Betreuung der Patienten aller Disziplinen der Klinik Hirslanden vor und während der Operationszeit und übernehmen, wenn nötig, die Nachbetreuung im Gebiet der Intensivmedizin und Schmerztherapie in enger Zusammenarbeit mit dem zuweisenden Belegarzt.

Kompetenzen

Anästhesiologie

Die Anästhesiologie befasst sich mit der Kontrolle und der Aufrechterhaltung lebenswichtiger Funktionen des Körpers und der Schmerzausschaltung während und nach einer Operation. Schon vor der Operation werden wir die nötigen Schritte einleiten, um den Eingriff für Sie so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten. Während des Eingriffes können verschiedene Anästhesiemethoden zur Anwendung kommen; wir werden mit Ihnen zusammen das für Sie geeignete Verfahren auswählen. Nach der Operation optimieren wir Ihre Schmerztherapie und bleiben hierfür Ihr Ansprechpartner.

Intensivmedizin

Nach grösseren Operationen oder bei schwerwiegenden Erkrankungen kann eine Behandlung auf der Intensivstation notwendig werden. Lebenswichtige Körperfunktionen wie die Atmung, der Kreislauf, oder die Nierenfunktion können hier über einen längeren Zeitraum überwacht, gestützt und nötigenfalls auch überbrückend maschinell ersetzt werden. Die Behandlung erfolgt durch die Ärztinnen und Ärzte der Intensivstation in enger Zusammenarbeit mit den zuweisenden Ärzten, sowie durch speziell weitergebildete Pflegefachkräfte.

Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich
F+41 44 387 38 85